Haben Sie Fragen?

Bitte geben Sie Ihre PLZ ein:

  • Merlin Quattro Light

Merlin Quattro Light - Notlicht-System

 MERLIN QUATTRO Light ist ein LPS-System der neuen Generation. Konzipiert zur Versorgung von Rettungs- und Sicherheitsleuchten einzelner Brandabschnitte, übernimmt QUATTRO Light bei einem Netzausfall die Versorgung aller angeschlossenen Leuchten über eine kompakte (gasungsarme) 24V Batterieanlage.

Trotz der 24V Batteriespannung besitzt QUATTRO Light eine System-Ausgangsspannung von 230V im Netz- und Notbetrieb.  
Vorteile: Nicht zwingend müssen Gessler Sicherheitsleuchten die Ausleuchtung der Fluchtwege übernehmen. Sie haben die Möglichkeit, einen Teil der 230V Allgemeinbeleuchtung (z.B. Treppenhausleuchten) im Notbetrieb zu versorgen.

Zur Versorgung mehrerer Brandabschnitte mittels eines Systems wird QUATTRO Light in einem Brandschutzschrank untergebracht. Diese Kombination hat eine bauaufsichtliche Zulassung (Z-86.2-76) beim Deutschen Institut für Bautechnik (DIBt).

Alle Endstromkreise sind für Mischtechnik (Rettungs- und Sicherheitsleuchten in einem Stromkreis) vorgerüstet.  Die Kommunikation mit den Leuchten erfolgt auf der Versorgungsleitung (ohne zusätzliche BUS-Leitung). Um im Fehlerfall eine Leuchte schnell und bequem lokalisieren zu können, kann jeder Adresse ein eindeutiger Standorttext zugewiesen werden.

Die Überwachung der Allgemeinbeleuchtung kann mittels MERLIN BUS-Phasenwächter sichergestellt werden. Bei einem Ausfall schaltet die Sicherheitsbeleuchtung den betreffenden Bereich automatisch zu. Jedem BUS-Phasen- wächter lässt sich ein eindeutiger Standorttext zuweisen, um die lokale AV-Störung gezielt beheben zu können.

Sie wünschen eine Visualisierung des Systems sowie aller angeschlossen Leuchten? Kein Problem. Über eine TCP/IP-Schnittstelle haben Sie Zugriff auf das komplette System.

QUATTRO Light wird gemäß der jeweils aktuellen Norm (EN 50171) produziert.


 

Ausschreibungstexte:

als GAEB-Datei und in anderen gängigen Formaten