Haben Sie Fragen?

Bitte geben Sie Ihre PLZ ein:

  • Digital Building 2016-1
  • Digital Building 2016-2
  • Digital Building 2016-3

Sonderschau "Digital Building": Gessler nimmt teil

Rodgau, 24. Februar 2016 - Während der diesjährigen Light+Building 2016 wird die Gessler GmbH über ihren eigenen Messeauftritt hinaus auch bei der Sonderschau „Digital Building“ als Aussteller vertreten sein. Das Gessler Sibelon NEA-System, das auf dieser Plattform präsentiert wird, erlaubt eine Kommunikation via IP und kann die Sicherheit durch das Zusammenspiel mehrerer Gewerke zusätzlich erhöhen.

Die Sonderschau „Digital Building“ greift das Motto der Light + Building „Where modern spaces come to life: digital – individuell - vernetzt“ auf und macht am Beispiel verschiedener zukunftsweisender Technologien die Digitalisierung im Gebäude erlebbar. Im Mittelpunkt stehen die Vernetzung der Gewerke und das systemtechnische  Zusammenwirken der Komponenten. Der Fokus der Sonderschau liegt dabei auf Zweckbauten.

„Digital Building“ rückt die unterschiedlichen Automatisierungstechnologien in ihrer Gesamtheit in den Fokus. Außerdem zeigt die Sonderschau, welche Möglichkeiten und neuen Nutzungsoptionen die zunehmende Digitalisierung in der Gebäudetechnik bietet. Dabei werden verschiedene Subsysteme miteinander vernetzt, um im Live-Betrieb die Interoperabilität der Technologien darzustellen.


Name der Sonderschau:
Digital Building 
Veranstalter:
Messe Frankfurt
Datum:
13.3.-18.3.2016
Ort: Freigelände 11, zwischen den Hallen 8, 9 und 11


Sibelon
Sonderschau „Digital Building“