Haben Sie Fragen?

Bitte geben Sie Ihre PLZ ein:

  • Dallmayr
  • Dallmayr innen

Dallmayr München

Dallmayr ist eine Institution, Spiegel genussvoller Lebensfreude und Delikatessenhaus mit einem einzigartigen Qualitätsbewusstsein. Die Liste der berühmtesten Häuser dieser Art wäre nicht denkbar ohne Dallmayr. Kunden aus aller Welt schätzen das einzigartige Flair des Ladens.

Jedes der 6.000 Produkte hat hier seine eigene Geschichte. Erstmals 1700 urkundlich erwähnt, geht es 1895 als Kolonialwarenladen in den Besitz der Familie Randlkofer über. Man behält den Namen Dallmayr, denn dieser ist bei den Kunden eingeführt. Unter der Leitung von Therese Randlkofer erlebt das Geschäft um die Jahrhundertwende den ersten großen Aufschwung. 1933 verwirklicht man das Vorhaben ein weiteres Standbein aufzubauen. Eine Spezialabteilung für Kaffee entsteht. Der 19jährige Kaffeefachmann Konrad Werner Wille tritt in das Unternehmen ein. Dallmayr Kaffee wird zu einem klassischen Markenartikel ausgebaut.

Trotz des großen Wachstums der letzten Jahre ist Dallmayr ein Familienbetrieb geblieben, der von beiden geschäftsführenden Gesellschaftern, Georg Randlkofer und Wolfgang Wille persönlich geleitet wird. © Dallmayr